THEATER FREIBURG Kleines Haus
Silke Huysmans & Hannes Deere

Out of the Blue // Performance

Belgien

Klimawandel und Utopie

So 09.06.24 | 20:00–21:15 Uhr   Tickets
Mo 10.06.24 | 20:00–21:15 Uhr  Tickets

Im Anschluss an die Vorstellung am 09. Juni findet ein Publikumsgespräch statt. 

Nach ihren umjubelten Aufführungen MINING STORIES und PLEASANT ISLAND (2022 als Gastspiel beim Freiburg Festival) präsentieren Silke Huysmans und Hannes Dereere den letzten Teil ihrer Trilogie über den Bergbau. Dieses Mal konzentrieren sie sich auf eine völlig neue Branche: den Tiefseebergbau. Da die Ressourcen an Land immer knapper werden, wenden sich die Bergbauunternehmen dem Meer zu. 

Im Frühjahr 2021 versammeln sich drei Schiffe auf einem abgelegenen Fleck des Pazifiks. Eines von ihnen gehört dem belgischen Bergbauunternehmen DEME-GSR. Vier Kilometer unter der Meeresoberfläche kratzt sein Minenroboter auf der Suche nach Metallen über den Meeresboden. Auf einem anderen Schiff überwacht ein internationales Team von Meeresbiolog:innen und Geolog:innen den Vorgang. Ein drittes Schiff vervollständigt die Flotte: die Rainbow Warrior, auf der Aktivist:innen gegen diese potenzielle Zukunftsindustrie protestieren. 

Von ihrer kleinen Wohnung in Brüssel aus sind Silke und Hannes über Satellit mit den drei Schiffen verbunden. Jedes der Schiffe steht für eine Säule der öffentlichen Debatte: Industrie, Wissenschaft und Aktivismus. Entstanden ist ein intimes und präzises Stück zwischen Dokumentation, multimedialer Installation und Video-Essay, das sich selbst mit lauten Meinungen zurückhält. Es ist der Versuch, einen potenziell entscheidenden Moment in der Geschichte der Erde festzuhalten. Wie tief können Bergbauunternehmen graben und wohin graben wir als Menschheit eigentlich? 

„,Out of the Blue' (…) steuert live durch einen komplexen Wissensraum und stellt dar, an welche Grenzen Wissen und Wissenschaft stoßen, wenn sie von Interessenvertreter:innen interpretiert werden. Dieser Raum ist multimedial so präzise gestaltet, dass im Publikum tiefenseeische Stille herrscht. Eine Atmosphäre der Aufmerksamkeit, in der sich statt schneller Antworten leise innere Stimmen hören lassen." 

- Astrid Kaminski, taz

 

Tickets | THEATER FREIBURG | Kleines Haus

Von und mit Silke Huysmans & Hannes Dereere
Dramaturgie Dries Douibi
Soundmix Lieven Dousselaere
Blick von Außen Pol Heyvaert
Technik Korneel Coessens, Piet Depoortere, Koen Goossens & Babette Poncelet
Produktion CAMPO

Website silkehuysmanshannesdereere.com